Julia Neumann B.A.

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Julia Neumann B.A.

Bernardgasse 36/9 - 1070 Wien

+43 677 64377589 praxis@julia-neumann.at

Psychotherapie

Individualpsychologie

Kunsttherapie

Onlinetherapie

Ausbildung

Bakk.- u. Magisterstudium der Psychotherapiewissenschaft
Sigmund Freud Universität, Wien

Therapeutische Fachrichtung: Individualpsychologie
Sigmund Freud Universität, Wien

Masterstudium Kunsttherapie
Sigmund Freud Universität, Wien

 

Erfahrung

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
in freier Praxis in 1070 Wien, Bernardgasse 36/9

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Ambulanz der Sigmund Freud Privatuniversität – 1010 Wien 

Klinisches Praktikum im AKH – 1090 Wien
Station 04B Allgemeine Psychiatrie für Erwachsene
Station 04C Akutpsychiatrie

Klinisches Praktikum im Wilhelminenspital – 1160 Wien
Pavillon 5 Säuglingspsychosomatik
Pavillon 16 Jugendpsychosomatik

Psychotherapeutisches Praktikum bei der Autistenhilfe – 1010 Wien

Regelmäßige Teilnahme an Supervision

Psychotherapie

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren, um Menschen mit seelischem Leid zu behandeln. Derzeit gibt es in Österreich dreiundzwanzig anerkannte Therapiemethoden. Ich habe mich für die tiefenpsychologische Schule der Individualpsychologie entschieden.
Diese Therapieform gilt als aufdeckende Arbeit, bei der das Unbewusste im Zentrum steht. Man beschäftigt sich mit der eigenen Kindheit und frühen Beziehungserfahrungen sowie mit dem Leben im „Hier und Jetzt“.

Der Begriff Individualpsychologie wurde vor allem deshalb gewählt, um die Einzigartigkeit jeder Person hervorzuheben.

Die meisten Menschen kommen in Psychotherapie, weil ihre Lebensqualität (schwer) beeinträchtigt ist, sie sich in einer Krisensituation befinden oder unter einer psychischen oder physischen Erkrankung leiden.
Manche kommen aber auch, um sich und ihr Verhalten besser verstehen zu lernen. Das ist als Persönlichkeitsentwicklung zu verstehen.

Ich biete Ihnen dazu einen verlässlichen, wertfreien und sicheren Rahmen!

Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Lebens-, Sinn- oder Identitätskrisen
  • Orientierungslosigkeit
  • Depression
  • Angstzustände und Panikattacken
  • Zwangsstörungen
  • Burn-out
  • Schlaflosigkeit
  • psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen
  • Suchtkrankheiten
  • Schlechter Selbstwert
  • Sexualitätsprobleme
  • Beziehungsthemen
  • Familienschwierigkeiten
  • Bipolare Erkrankungen

Individualpsychologie

Alfred Adler gilt als der Begründer der Individualpsychologie. Er war gemeinsam mit Sigmund Freud 1902 in der legendären „Mittwochsgesellschaft“, in der sie sich bemühten, das Unbewusste zu erforschen.

Die Tiefenpsychologie geht davon aus, dass unbewusste Prozesse das menschliche Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen. Aufgrund der Erfahrungen der ersten Lebensjahre entwickelt jeder Mensch ein Modell, wie er sich selbst, andere Menschen und die Umwelt sieht und erfährt. Dieses Verhaltensmodell begleitet eine Person meistens durch das ganze Leben.

In der Therapie soll gemeinsam versucht werden, diese unbewussten Muster aufzudecken und zu verstehen, damit man in der Lage ist, diese im „Hier und Jetzt“ positiv zu verändern.

Die Individualpsychologie ist aufgrund ihrer ganzheitlichen Betrachtung für alle psychischen Erkrankungen sowie für Persönlichkeitsentwicklungen geeignet.

 

„Das menschliche Seelenleben ist kein Sein, sondern ein Werden“

—  Alfred Adler

Setting:

Das sitzende Setting gegenüber ist die häufigste Form der Therapie.
Im Rahmen eines Erstgesprächs kann geklärt werden, welches Setting für Sie das Beste ist.

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision der Individualpsychologie arbeite ich analytisch. Je nach Bedarf und Wunsch können die Sitzungen auch mehrmals pro Woche liegend stattfinden. Dieses Setting auf der Couch soll die sogenannte „freie Assoziation“ fördern. Sie sind dadurch nicht von einem Gegenüber beeinflusst oder abgelenkt, und können somit leichter bei Ihren Themen bleiben. Verborgene Gefühle können dadurch besser ins Bewusstsein dringen.

Onlinetherapie

Nutzen Sie die Möglichkeit der Psychotherapie auch online. Über das Kontaktformular auf dieser Seite können Sie direkt mit mir in Verbindung treten. Gerne informiere ich Sie dann näher über die Nutzung einer Onlinetherapie.

Kunsttherapie

Zusätzlich zur Individualpsychologie biete ich auch Kunsttherapie an. Im Gegensatz zu anderen therapeutischen Methoden wird hier zur Visualisierung psychischen Geschehens mit Medien der bildenden Kunst gearbeitet, zum Beispiel malerisch, zeichnerisch, plastisch-skulptural oder fotografisch.

Ich sehe diese Methode als Erweiterung in der Psychotherapie, nicht nur für Menschen, die sich gerne kreativ ausdrücken, sondern auch zur Behandlung jedweder Form von psychischen Erkrankungen.

Auch für Kinder und Jugendliche sowie für Menschen, die nicht gerne über ihre Probleme sprechen können oder wollen, ist diese Therapieform optimal geeignet, da die Kunsttherapie dabei helfen kann, innere und äußere Bilder sichtbar zu machen. Diese können anschließend in der Therapie besprochen werden.

Honorar

Die wichtigste Grundlage einer Psychotherapie ist die gemeinsame Beziehung. Daher ist immer ein unverbindliches Erstgespräch anzuraten, in dem wir einander kennenlernen und in Ruhe über Ihr Anliegen sprechen können. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!

Erstgespräch (50 Minuten): € 50
Eine Einheit (50 Minuten): € 70
Doppeleinheit (100 Minuten): € 100

Rahmenbedingungen

Die Therapie findet ein- oder mehrmals pro Woche im Sitzen oder Liegen, je nach Methode und Wunsch, statt. Die Dauer einer Sitzung beträgt 50 Minuten. Es sind jedoch auch Doppeleinheiten möglich.
Eine Teilrefundierung von der Krankenkassa ist nicht möglich!

Verschwiegenheitspflicht

Psychotherapeut*innen unterliegen nach § 15 des Psychotherapiegesetzes der Verschwiegenheitspflicht. Ihre Angaben sowie alle Daten werden streng vertraulich behandelt!

Absageregelung 

Es kann passieren, dass ein Termin einmal verschoben oder abgesagt werden muss. Bitte beachten Sie, dass Sie 48 Stunden im Voraus absagen müssen, damit keine Kosten entstehen. Bei Absagen von weniger als 48 Stunden im Voraus oder bei Nicht-Erscheinen muss ich leider den gesamten Stundensatz verrechnen, weil ich dann ihren Termin nicht mehr weitergeben kann.
Für Absagen genügt es in allen Fällen, dass Sie mir mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin eine SMS oder E-Mail zukommen lassen.

Berufsstatus: Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision befinde ich mich am Ende der Ausbildung zur Psychotherapeutin und bin berechtigt, Patient*innen zu behandeln. Laufende Supervision begleitet die Behandlungen. Diese dient der Reflexion der psychotherapeutischen Tätigkeit und der Gewährleistung der Qualität der Behandlung.

Praxis

Psychotherapie in 1070 Wien
Bernardgasse 36/9

Anfahrtsmöglichkeiten zur Praxis:

U6 Thaliastraße
Straßenbahnlinie 5 und 46
Buslinie 48A

Anfahrt über Google Maps planen

Kontakt



    Soforthilfe

    Österreichweit:

    Telefonseelsorge (24h Notruf)
    Tel.: 142​​

    Frauenhelpline (24h Notruf)
    Tel.: 0800 222 555

    Männernotruf (24h Notruf)
    Tel.: 0800 246 247

    Wien:

    Kriseninterventionszentrum (Mo bis Fr 10 – 17 Uhr)
    Tel.:  +43 1 406 95 95 

    Sozialpsychiatrischer Notdienst (24 h Notruf)
    Tel.:  +43 1 313 30 

    Psychiatrische Notfallambulanz AKH Wien
    Tel.:  +43 1 40400-35470